Prüfung und Abschluss der Ausbildung zum Fachberater für holistische Gesundheit (AKN)

Die Absolventen unserer Ausbildung heben sich durch ihr ganzheitliches Wissen, ihre fachspezifische Kompetenz sowie ihre speziellen Fähigkeiten in der Beratung deutlich von anderen Ernährungsberatern ab. Das Fernstudium der Akademie der Naturheilkunde AKN entspricht sehr hohen Qualitätsstandards und bietet umfangreiche Anwendungsmöglichkeiten. Der Abschluss zum Fachberater bildet dabei den krönenden Abschluss der Ausbildung.

Prüfung Fachkompetenz

(Fernausbildung)
Regulär absolvieren Sie sechs Monate nach Erhalt des letzten Moduls die Online-Prüfung, wodurch Sie das Zertifikat Fachkompetenz für holistische Gesundheit verliehen bekommen. Der Zeitpunkt der Prüfung kann Ihrem Lerntempo entsprechend individuell angepasst werden. Weitere Informationen zum Verlauf der Ausbildung finden Sie unter: Aufbau und Zeitplan.

Prüfungsform
Unsere Ausbildungsunterlagen enthalten sehr detaillierte Informationen und Erläuterungen, die Sie natürlich nicht vollständig auswendig lernen müssen. Die Prüfung orientiert sich inhaltlich weitestgehend an den Lernfragen aus den einzelnen Modulen am Ende der jeweiligen Units. Wenn Sie diese Übungsfragen beantworten können, sollten Sie auch keine Probleme damit haben, die Prüfung zu bestehen.

Die Prüfung findet im e-Campus im Multiple-Choice-Format statt und dauert 90 Minuten. Da die Prüfung online absolviert wird, bekommen Sie bereits unmittelbar nach Prüfungsende Ihr Ergebnis mitgeteilt. Die Prüfung gilt als bestanden, wenn Sie mindestens 70% der Fragen richtig beantwortet haben.

Wiederholung
Sollten Sie die Prüfung im ersten Versuch nicht bestehen, können Sie sie gegen eine Wiederholungsgebühr in Höhe von EUR 50 max. zweimal wiederholen.

Prüfung Fachberater

(Praxis-Seminar)
Nach bestandener Online-Prüfung zur Erlangung der Fachkompetenz für holistische Gesundheit können Sie an einem unserer zweiteiligen Beraterseminare teilnehmen. Eine mündliche Prüfung zur Erlangung des Zertifikats Fachberater für holistische Gesundheit findet am Ende des zweiten Kursblocks statt. Mehr zum Aufbau und Zeitplan.

Prüfungsform
Am Ende des Praxisseminars findet eine Beratungssimulation mit den Seminarleitern statt, die ca. 20 Minuten dauert. Hierbei wird die Fähigkeit des Studenten überprüft, selbstständig Beratungen durchführen und individuell auf den Klienten eingehen zu können.

Wiederholung
Sollte die Abschlussprüfung nicht bestanden werden, kann sie gegen eine Zahlung von 100 EUR einmalig wiederholt werden. Sofern dies Ihrem Wunsch entspricht, kann auch das gesamte Beraterseminar gegen eine Zahlung von 1200 EUR wiederholt werden.

Zertifikat und Zeugnis

Nach bestandener Online-Prüfung erhalten Sie ein Zertifikat, das Ihnen die “Fachkompetenz für holistische Gesundheit” bestätigt. Wenn Sie zusätzlich die mündliche Prüfung im Blockseminar bestehen, erhalten Sie das AKN-Zertifikat, das Ihnen die geschützte Bezeichnung „Fachberater / Fachberaterin für holistische Gesundheit (AKN)®“ verleiht.

Neben diesen Zertifikaten stellen wir Ihnen ein detailliertes Zeugnis aus, in dem die genauen Ausbildungsinhalte sowie Ihre Prüfungsergebnisse aufgeführt sind.

Zertifizierter Ernährungsberater

Beide Zertifikate sind mit dem offiziellen ZFU-Stempel versehen, sodass für jeden schnell ersichtlich ist, dass Sie eine staatlich zugelassene Fernausbildung absolviert haben.

Marke “Fachberater”

Die besondere Bezeichnung „Fachberater für holistische Gesundheit (AKN)®“ ist markenrechtlich geschützt und steht für höchste Qualität. Nur die Absolventinnen und Absolventen unserer Ausbildung dürfen sich so nennen.

Die Bezeichnungen „Ernährungsberater“ oder „Gesundheitsberater“ sind im Vergleich dazu nicht geschützt, weshalb sich jeder - selbst ohne entsprechende Kenntnisse - so bezeichnen kann. Welche Chancen und Möglichkeiten der Abschluss an der AKN eröffnet, erfahren Sie unter:
Berufsbild Ernährungsberater
Ab heute gesund und glücklich werden!Heute anmelden