Kann ich das Fernstudium zum Ernährungsberater ohne Vorkenntnisse beginnen?

Die Ausbildung eignet sich ebenso für Neulinge auf dem Gebiet der Gesundheits- und Ernährungsberatung wie für Personen, die bereits in der Gesundheitsbranche tätig sind und ihr Wissen mit dieser Ausbildung ergänzen oder vertiefen möchten. Sie benötigen keine speziellen Vorkenntnisse über einzelne Bereiche oder Themenschwerpunkte, um an der Ausbildung teilzunehmen.

Die Fernausbildung eignet sich sehr gut als Einstieg in die Thematik. Sie wissen vielleicht noch gar nicht, was Sie damit später machen möchten, aber Sie wissen, dass Sie das Thema brennend interessiert? Das geht vielen unserer Teilnehmer so. Oft ergeben sich die tollsten Ideen für eine spätere Tätigkeit erst im Laufe der Ausbildung.

Sie können die Fernausbildung aber auch als Weiterbildung nutzen, wenn Sie beispielsweise schon im Gesundheitsbereich tätig sind. Die Module können sowohl zur Wissenserweiterung, als auch zur Wissensauffrischung dienen.

Die Fernausbildung eignet sich zudem sehr gut als berufsbegleitende Umschulung, wenn Sie neue Wege einschlagen möchten. Wenn Sie gerne mit Menschen zusammen arbeiten und ihre Mitmenschen auf verantwortungsvolle Weise bei der Erreichung ihrer Ziele unterstützen wollen, dann bringen Sie die besten Voraussetzungen für eine Tätigkeit als Ernährungsberater mit.

In jedem Fall ist eine Fernausbildung eine tolle Art, den Horizont zu erweitern und die eigene Freizeit mit etwas Sinnvollem zu füllen. Nicht nur beruflich bringt das Lernen uns weiter. Es hält unseren Geist fit. Ganz egal wann – ob berufsbegleitend, während der Schwangerschaft, wenn die Kinder aus dem Haus sind, im Ruhestand oder einfach so.

Haben Sie noch Fragen?
Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Tel. +41 41 511 83 60   Mo. bis Fr. 9 – 12 Uhr und Mo. bis Do. 13 – 17 Uhr

Login für myAKN

  • Module lesen
  • Rechnungen verwalten
Hinweis: Cookies müssen aktiviert sein

Login für e-Campus

  • Gemeinsam lernen
  • Erfahrungen austauschen
  • Netzwerke knüpfen
  • Diskussionen anstossen
Hinweis: Cookies müssen aktiviert sein