Ayurvedische Kartoffelpfanne

5
(5)
Ayurvedische Kartoffelpfanne
Diese herzhafte Kartoffelpfanne aus der ayurvedischen Küche vereint Kartoffeln mit Paprika, Möhren, Kokosmilch und verschiedenen Gewürzen. Ein Rezept für die ganze Familie!

Rezept ayurvedische Kartoffelpfanne

Portion: Für 3 – 4 Personen
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Zubereitungszeit: 30 Minuten

Zutaten

  • 800 g Kartoffeln (geschält und in kleine Würfel geschnitten)
  • 2 rote Paprika (halbiert, entkernt und in Streifen geschnitten)
  • 200 g Karotten (in kleine Scheiben geschnitten)
  • 1 Fenchel (halbiert und klein geschnitten)
  • 200 ml Wasser
  • 100 ml Kokosmilch
  • 3 EL Kokosöl
  • 2-3 EL gekeimte Mungbohnen
  • 1 cm Stück Ingwer (frisch gerieben)
  • 1 TL Kreuzkümmel (gemahlen)
  • 2 TL Koriander (gemahlen)
  • 1 TL Currypulver
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

  1. Für die Kartoffelpfanne 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und die Kartoffeln darin ca. 10 Minuten von allen Seiten goldbraun braten.
  2. Dann aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.
  3. Das restliche Öl in die Pfanne geben und die Senfsamen zusammen mit dem Ingwer 2 Minuten dünsten.
  4. Paprika, Karotten und Fenchel dazugeben und alles unter gelegentlichem Wenden 3 Minuten braten.
  5. Mit Koriander, Kreuzkümmel und Curry bestäuben, gut verrühren und mit Wasser ablöschen.
  6. Die Kartoffeln dazugeben und 10 Minuten leicht köcheln lassen.
  7. Die Kokosmilch dazugeben, einrühren und so lange köcheln lassen, bis das Gemüse gar und die Sauce schön eingedickt ist.
  8. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, die gekeimten Mungbohnen darüber geben und servieren.
Jetzt ausprobieren und teilen
Probieren Sie dieses leckere Rezept aus und teilen Sie das Bild auf Instagram unter dem Hashtag:
Jans Rezepte
Dieses Rezept ist für die Kampagne «Sprossenzucht» in Kooperation mit unserem Absolventen Jan Kiesewetter entstanden. Weitere leckere gesunde Rezepte finden Sie auf seiner Website JansKochwelt.de.
Im Impressum sind unsere Bildquellen aufgeführt. Wir nutzen zum grössten Teil eigene Bilder und Bilder von 123rf.com, istockphoto.com und fotolia.com.

Sofern in unseren bereitgestellten Informationen eine Empfehlung, Dosierung, Applikation o. ä. erwähnt wird, kann für solche keine Gewähr oder Haftung übernommen werden.

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?

Schade, dass Ihnen dieser Beiträg nicht gefällt.

Was können wir verbessern? (Ihr Feedback ist anonym.)

Diesen Artikel teilen:
Themen
Newsletter
Erhalten Sie jeden Artikel direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

    *Pflichtfelder

    Neueste Artikel
    Folgen Sie uns auf
    Schreiben Sie einen Kommentar

    Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Das könnte Sie auch interessieren:
    Pfirsich-Fladenbrote
    Pfirsich-Fladenbrote

    Probieren Sie diese köstlichen Fladenbrote mit Pfirsichen, Zucchini, pflanzlichem Feta und Blattspinat. Eine Augenweide und Gaumenschmaus ideal für den Sommer!…

    Banane-Beeren-Smoothie
    Banane-Beeren-Smoothie

    Dieser „beerenstarke“ Smoothie ist ein cremig erfrischender Gaumenschmaus. Er versorgt den Körper mit wichtigen gesunden Fettsäuren und Proteinen aus Hanfsamen und Mandelmus. Die Wildheidelbeeren liefern wertvolles Vitamin C, Antioxidantien und sekundäre Pflanzenstoffe…

    Pastinaken-Zucchini-Babybrei mit Hafer

    Dieser Brei ist für Babys ab 6 Monaten geeignet. Pastinake und Zucchini sind zwei sehr milde und bekömmliche Gemüsesorten, die viele Kinder prima vertragen. Gepaart mit Hafer als Eisen- und Proteinquelle ist der Brei eine vollwertige und gesunde Mahlzeit für die Kleinsten…

    Kostenlose Infobroschüre anfordern
    Erhalten Sie in wenigen Minuten alle Informationen auf einen Blick in Ihr
    E-Mail-Postfach.
    JETZT KOSTENLOS ANFORDERN

    Login für myAKN

    Hinweis: Cookies müssen aktiviert sein

    Login für e-Campus

    Hinweis: Cookies müssen aktiviert sein