Kürbis-Kokos-Suppe

5
(6)
Kürbis-Kokos-Suppe

Die Kürbissaison ist da und wir haben auch schon das perfekte Rezept für Sie! Die Kürbis-Kokos-Suppe mit Ingwer, Schalotte und Cashewkernen ist in nur 30 Minuten zubereitet. Lassen Sie sich von dieser orangen Kombination verführen!

Rezept Kürbis-Kokos-Suppe

Portionen: Für 2 Personen (Hauptspeise)
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Kochzeit: 30 Minuten
gesamte Zubereitungszeit: 40 Minuten
Beilage: geröstetes Vollkornbrot

Zutaten:

  • 2 EL Kokosöl
  • 1 Schalotte
  • 2 Knoblauchzehen
  • 900 g Butternut-Kürbis
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 300 ml Kokosmilch
  • weisser Pfeffer
  • 1 TL gemahlener Ingwer
  • gemahlene Koriandersamen
  • 2 EL Cashewkerne
  • ein paar Stängel frischer Koriander
  • Cashewjoghurt
 

Zubereitung:

  • 1. Den Kürbis halbieren, Kerne und Schale entfernen und in Stücke schneiden.
  • 2. Schalotte und Knoblauchzehen schälen. Schalotte fein hacken, die Knoblauchzehen durch eine
    Knoblauchpresse pressen.
  • 3. Kokosöl in einem Topf erhitzen. Schalotte, Knoblauch und Kürbis beigeben und kurz
    andünsten.
  • 4. Mit Gemüsebrühe ablöschen. Kürbis in dem zugedeckten Topf bei mittlerer Hitze ca. 20 bis
    25 Minuten weich kochen.
  • 5. Die Suppe mit einem Stab- oder regulären Mixer pürieren.
  • 6. Kokosmilch darunter mischen und mit Ingwer, weissem Pfeffer und gemahlenen
    Koriandersamen abschmecken.
  • 7. Suppe nochmals für ca. 5 bis 10 Minuten bei tiefer Hitze köcheln lassen.
  • 8. In der Zwischenzeit eine Bratpfanne erhitzen und Cashewkerne darin kurz anrösten. Danach
    grob hacken und beiseite stellen.
  • 9. Suppe in Schüsseln servieren. Mit je einem Esslöffel Cashewjoghurt, Cashewkernen und ein paar
    Korianderblättern verfeinern.

Jetzt ausprobieren und teilen

Probieren Sie dieses leckere Rezept aus und teilen Sie das Bild auf Instagram unter dem Hashtag:
Im Impressum sind unsere Bildquellen aufgeführt. Wir nutzen zum grössten Teil eigene Bilder und Bilder von 123rf.com, istockphoto.com und fotolia.com.
Sofern in unseren bereitgestellten Informationen eine Empfehlung, Dosierung, Applikation, o.ä. erwähnt wird, kann für solche keine Gewähr oder Haftung übernommen werden.

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?

Schade, dass Ihnen dieser Beiträg nicht gefällt.

Was können wir verbessern? (Ihr Feedback ist anonym.)

Diesen Artikel teilen:
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on pinterest
Share on linkedin
Themen
Newsletter
Erhalten Sie jeden Artikel direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

*Pflichtfelder

Neuste Artikel
Folgen Sie uns auf

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren:
Lebkuchen Bliss Balls
Lebkuchen Energy Balls

Leckerer Snack für Zwischendurch – mit Lebkuchengewürz und Haferflocken, ganz einfach zum selber machen! Die Energy Balls (auch Bliss Balls genannt) halten sich in einer Tupperdose problemlos ein paar Tage im Kühlschrank…

Weiterlesen »
Rezept Vegane Tacos
Vegane Tacos

Bringen Sie das mexikanische Flair auf Ihren Esstisch! Tacos sind weltweit sehr beliebt, weil sie einfach lecker schmecken und mit zahlreichen Zutaten gefüllt werden können…

Weiterlesen »
Infobroschüre

Möchten Sie unsere Broschüre, bevor Sie gehen?

Alle Infos über das Fernstudium zum ganzheitlichen Ernährungsberater. Inkl. gratis Hautgesundheit-Ratgeber.

Infobroschüre

Möchten Sie unsere Broschüre, bevor Sie gehen?

Alle Infos über das Fernstudium zum ganzheitlichen Ernährungsberater. Inkl. gratis Hautgesundheit-Ratgeber.

Login für myAKN

Hinweis: Cookies müssen aktiviert sein

Login für e-Campus

Hinweis: Cookies müssen aktiviert sein