Innere Uhr: Im Einklang mit dem Biorhythmus

Gesundheit
Sanduhr
Jedes Lebewesen verfügt über eine innere, biologische Uhr. Während wir unseren Tag ganz pragmatisch nach der Uhr und den Anforderungen des Alltags einteilen, ist unsere innere Uhr komplexer: Sie unterscheidet zwischen Licht und Dunkelheit, also Tag und Nacht, bestimmt nicht nur, wann wir wach sind und wann wir schlafen, sondern beeinflusst auch unsere Leistungsfähigkeit und unser Wohlbefinden. Mit der Chronobiologie erforscht ein ganzer Wissenschaftszweig diese Zeitstrukturen: Wir wissen heute, dass Menschen über individuelle Schlaf-Wach-Rhythmen verfügen oder dass Pflanzen ihre Blätter am Tage öffnen – auch wenn es dunkel ist. Chronobiologen erforschen, welche Zusammenhänge zwischen unserer inneren Uhr und unserer Lebensweise bestehen.
Infobroschüren Ernährungsberater und Frauengesundheit
Infobroschüren Ernährungsberater und Frauengesundheit

Jetzt gratis Infobroschüre anfordern

Jetzt erhalten

Wie gefällt dir dieser Artikel?

Durchschnittsbewertung: 4.2 / 5. Anzahl Stimmen: 17

Schade, dass dir dieser Beiträg nicht gefällt.

Was können wir verbessern? (Dein Feedback ist anonym.)

Gefällt dir dieser Artikel?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diesen artikel teilen

Diesen artikel teilen

Literaturquellen
Bildquellen
Medizinischer Disclaimer

Das könnte dich auch interessieren

Ist etwas unklar?
AKN Kundenservice

Nimm unverbindlich mit uns Kontakt auf oder vereinbare einen Beratungstermin. Wir helfen dir gerne weiter.

+41 41 511 83 60

Montag – Donnerstag zwischen 9:00 – 12:00 und 13:00 – 17:00

Freitag zwischen 9:00 – 12:00

Info-Broschüre
Info-Broschüre anfordern Erhalte in wenigen Minuten alle Informationen auf einen Blick in dein E-Mail-Postfach. Gratis und unkompliziert. Jetzt anfordern
Infobroschüren