Social Media für Ernährungsberater: Mache Facebook, YouTube und Co. zu Ihren Marketing-Instrumenten

Karriere
Frau hält Zitrusfrucht vor die Kamera
Facebook, Twitter, YouTube und Co. sind für Ernährungsberater natürlich längst kein Buch mit sieben Siegeln mehr. Auf zahlreichen Profilen in sozialen Medien präsentieren sich Ernährungsexperten rund um den Globus – und eine grosse Schar Anhänger folgt Ihnen oft. Ob als Ernährungsberater mit eigener Praxis, Ernährungsblogger oder Buchautor, mit keinem anderen Marketinginstrument lassen sich so gezielt und persönlich potentielle Kunden und Leser ansprechen wie mit Social Media.
Infobroschüre ganzheitlicher Ernährungsberater
Infobroschüre Fernstudium ganzheitlicher Ernährungsberater
Jetzt gratis Infobroschüre anfordern
Jetzt anfordern

Wie gefällt dir dieser Artikel?

Durchschnittsbewertung: 4.2 / 5. Anzahl Stimmen: 5

Schade, dass dir dieser Beiträg nicht gefällt.

Was können wir verbessern? (Dein Feedback ist anonym.)

Gefällt dir dieser Artikel?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diesen Artikel teilen

Diesen Artikel teilen

Literaturquellen
Bildquellen
Medizinischer Disclaimer

Das könnte dich auch interessieren

Ist etwas unklar?
AKN Kundenservice

Nimm unverbindlich mit uns Kontakt auf oder vereinbare einen Beratungstermin. Wir helfen dir gerne weiter.

DE: +49 5521 869 28 97

CH: +41 41 511 83 60
AT: +43 720 515 335

Montag bis Donnerstag 9:00–12:00 Uhr und 13:00–17:00 Uhr.

Freitag 9:00–12:00 Uhr.

Info-Broschüre
Info-Broschüre anfordern Erhalte in wenigen Minuten alle Informationen auf einen Blick in dein E-Mail-Postfach. Gratis und unkompliziert. Jetzt anfordern