Ursula Reinhardt
Ursula Reinhardt

Bewusstsein schaffen

Andere Menschen dabei zu unterstützen, die Zusammenhänge zwischen Lebensstil und Gesundheit besser zu verstehen, ist für mich eine Herzensangelegenheit. Als ganzheitliche Ernährungsberaterin möchte ich Menschen dabei begleiten, ein Bewusstsein dafür zu entwickeln, was unserem Körper wirklich gut tut: ohne Zwänge und mit viel Genuss. Unter dem Namen „satt und gesund“, der genau das widerspiegeln soll, bin ich seit Oktober 2021 als selbständige Ernährungsberaterin tätig.

Erfahrungsbericht

Aufgewachsen in einem Heilpraktikerhaushalt wurde mir von klein auf die Bedeutung eines gesunden Ernährungs- und Lebensstils näher gebracht. Unsere Mahlzeiten waren stets reich an Gemüse. Gezuckerte Lebensmittel hingegen eher eine besondere Ausnahme und Bewegung an der frischen Luft stand bei Wind und Wetter täglich auf dem Programm.

Der Wunsch, mehr über unsere Ernährung zu erfahren, entstand schon sehr früh. Gerade in der heutigen Zeit, in der man meist einer Informationsflut ausgesetzt ist, hatte ich ein starkes Bedürfnis danach, fundiert mein Wissen zu erweitern. Im Zuge meiner Recherche nach einem geeigneten Institut, welches Ausbildungen in diesem Bereich anbietet, entschied ich mich letztlich für die Akademie der Naturheilkunde. Ausschlaggebend dafür war die ganzheitliche Betrachtung der Thematik Ernährung. Beim ersten Blättern durch die Skripte wusste ich, dass meine Wahl definitiv die richtige war.

Gesunde Ernährung mit positiver Überzeugung anzugehen, bringt ein neues Lebensgefühl.

Meine Erfahrungen mit der Akademie der Naturheilkunde

Seit Jahren beschäftige ich mich mit dem Thema „Essen und Gewohnheiten“, lese Bücher, besuche Kräuterkurse und tausche mich regelmäßig mit befreundeten Ärzten und Heilpraktikern aus. Die Ausbildung war für mich das Bindeglied zwischen Ernährung als Hobby und Leidenschaft und fundiertem Hintergrundwissen. Während der Zeit meiner Ausbildung hatte ich einige Aha-Momente und Lücken wurden geschlossen.

Da ich die Ausbildung während meiner Schwangerschaft begann, war das selbständige Lernen zu Hause für mich optimal. Der Aufbau der Lerninhalte ist in sich sehr stimmig und die Skripte nehme ich auch nach Abschluss meiner Ausbildung gerne zur Hand. Für die Geburt meines Sohnes und die Zeit danach konnte ich mit der Ausbildung problemlos einige Monate pausieren.

Mein persönliches Highlight war das Beraterseminar. Nach der Zeit des Selbststudiums hatte ich nun die Möglichkeit, mich mit Gleichgesinnten auszutauschen. Für meine Tätigkeit als selbständige Beraterin nehme ich daraus viel wertvollen Input mit.

Vielen Dank an das gesamte AKN-Team für eine erstklassige Betreuung in den vergangenen drei Jahren!

Neue Wege gehen

Es erstaunt mich immer wieder, wie sehr wir unser Wohlbefinden selbst in der Hand haben.
Die ersten Gedanken, die vielen Menschen bei einem gesunden Ernährungs- und Lebensstil in den Kopf kommen, sind Diäten und Verzicht. Das darf sich von nun an ändern. Ich möchte dem Thema Ernährung eine positive Bedeutung geben und meine Klientinnen und Klienten unterstützend ermutigen, etwaige Muster zu durchbrechen und neue Wege zu gehen.

Meine Zukunft nach der Akademie

Nach Beendigung meiner Ausbildung bei der AKN fiel der Startschuss in meine Selbständigkeit als ganzheitliche Ernährungsberaterin. Die Veröffentlichung meiner eigenen Website satt und gesund sowie dem dazugehörigen Instagram-Kanal war der erste Schritt. Dort teile ich regelmäßig Rezepte und Ernährungstipps.

Nun freue ich mich, mein Wissen und meine Begeisterung für das Thema in Einzelberatungen künftig weiterzugeben. Als Ernährungscoach begleite ich Kinder, Erwachsene und Senioren im Alltag und biete neben den Beratungsstunden auch wertvolle Hilfestellungen.

Kostenlose Infobroschüre anfordern
Erhalten Sie in wenigen Minuten alle Informationen auf einen Blick in Ihr
E-Mail-Postfach.
JETZT KOSTENLOS ANFORDERN

Login für myAKN

Hinweis: Cookies müssen aktiviert sein

Login für e-Campus

Hinweis: Cookies müssen aktiviert sein