Jennifer Vukajc

Individuelle Ernährung ist wichtig

Es fing bei mir schon in der Pubertät an: Mein Körper veränderte sich und ich fühlte mich zu dick. Mit 13 machte ich dann meine erste Diät – was blieb, war der Diätwahn, der sich weitergezogen hat. In der Schwangerschaft habe ich dann 30 Kilogramm zugenommen und war depressiv. Ich war in einer sehr schweren Lage und wusste keinen Ausweg mehr. Obwohl ich viel Sport machte, sogar in der Fitnessbranche selber tätig war, konnte ich einfach nicht abnehmen. Kein Fitnesstrainer und sonst niemand aus der Branche konnte mir helfen. Das war der Moment an dem ich mich entschied: Ich will alles über das Thema Ernährung lernen. So beschloss ich, mich bei der Akademie der Naturheilkunde die Ausbildung zur ganzheitlichen Ernährungsberaterin anzumelden.

Erfahrungsbericht

Ich arbeitete zwar in der Sportbranche, doch ich kannte meine individuellen Bedürfnisse nicht, um mein Wunschgewicht zu erreichen. Ich war sehr unglücklich über meine Extra-Pfunde, die ich nach der Schwangerschaft nicht los geworden bin. Ich entschied mich mein Schicksal selber in die Hand zu nehmen und begann bei der AKN meine Ausbildung. Mit dem Wissen konnte ich nicht nur mir selbst helfen, sondern berate viele Frauen mit dem Wunsch zu einem gesunden Selbstbefinden.

Mein Hashimoto erschwerte die Gewichtsreduktion. Ich schaffte es aber mit viel Willenskraft und Disziplin, mein Gewicht wieder auf Normalgewicht zu bringen. Nun war für mich klar: Ich möchte anderen Frauen dabei helfen, Ihre Wohlfühlfigur zu erreichen.


Anfangs tat ich mich noch schwer mit der Anatomie des Körpers, doch mit jedem Kapitel wuchs meine Neugier und meine Aha-Momente häuften sich. Schliesslich verschlang ich den Lehrstoff in kürzester Zeit, so konnte ich meine Prüfung statt nach 1,5 Jahren schon nach neun Monaten abschliessen.
Ich fand die Skripte sehr gut aufgearbeitet, sehr verständlich und klar formuliert. Mir fiel es sehr leicht, das Gelernte durch meine gesammelten Erfahrungen zu verknüpfen und im Kopf zu behalten. Auch fand ich es sehr gut, durch die AKN andere Studenten kennenzulernen, aus denen dann später sogar Freundschaften entstanden sind.

Nach meinem Studium fing ich dann direkt mit der Arbeit als Ernährungsberaterin an. Zuerst fuhr ich zu den Menschen nach Hause, machte den klassischen Kühlschrank-Check und schrieb selbstständig individuelle Ernährungspläne für die Klienten – schnell merkte ich, dass mir das keinen Spass machen würde und ich anders vorgehen möchte. Mir wurde klar: Es war Zeit für mich, mir ein Konzept zu erstellen. Mit Hilfe eines Unternehmensberaters machte ich mich an die Arbeit, schrieb innerhalb einiger Monate mein eigenes Konzept und rief somit die FigurPraxis ins Leben.
Durch einen Zeitungsartikel wurde die Öffentlichkeit auf mich und meine Praxis aufmerksam. Ich war plötzlich sehr bekannt und hatte einen vollen Terminkalender. In den letzten sechs Jahren habe ich schon über 600 Menschen, geholfen auf gesunde Weise ihre Wohlfühlfigur zu erreichen. Es macht mich unheimlich stolz so vielen Menschen geholfen haben zu können.


Nun bin ich dabei, mein Konzept auch anderen Ernährungsberatern zur Verfügung zu stellen, biete Weiterbildungen für Ernährungsberater an, wo sie lernen mit meinem Konzept ihre eigene Praxis zu eröffnen und auch genauso erfolgreich zu werden wie ich.

Mein Ziel ist es, so vielen Frauen wie möglich wieder zu ihrer Wohlfühlfigur zu verhelfen; deshalb suche ich Unterstützung von anderen Ernährungsberatern, die dasselbe Ziel verfolgen: Nämlich, aus ihrer Leidenschaft ihren Beruf zu machen und andere Menschen auf diese Weise zu bereichern.


Für mich war es die beste Entscheidung, die Ausbildung an der AKN zu machen – ich würde es immer wieder so tun! Besonders gut gefiel es mir, dass die Ausbildung in die naturheilkundliche Richtung ging und nicht einer Standard-Ernährungsberaterausbildung entsprach. So versteht man viel besser die Zusammenhänge und die Auswirkungen der Ernährung auf den Körper. Deshalb eine klare Empfehlung für die Ausbildung an der Akademie der Naturheilkunde!

Login für myAKN

  • Module lesen
  • Rechnungen verwalten
Hinweis: Cookies müssen aktiviert sein

Login für e-Campus

  • Gemeinsam lernen
  • Erfahrungen austauschen
  • Netzwerke knüpfen
  • Diskussionen anstossen
Hinweis: Cookies müssen aktiviert sein