Heuschnupfen - was hilft gegen Pollenallergie?

Gesundheit
Pollen
Juckende Augen, laufende Nase und dazwischen Niesanfälle – die Pollenallergie oder der Heuschnupfen hat jetzt wieder Hochsaison. Betroffen sind allein in Deutschland etwa 12 Millionen Menschen. Lesen Sie hier, anhand welcher Symptome man Heuschnupfen erkennt und wie man diese lindert.
Infobroschüren Ernährungsberater und Frauengesundheit
Infobroschüren Ernährungsberater und Frauengesundheit
Jetzt gratis Infobroschüre anfordern
Jetzt erhalten

Wie gefällt dir dieser Artikel?

Durchschnittsbewertung: 4.2 / 5. Anzahl Stimmen: 18

Schade, dass dir dieser Beiträg nicht gefällt.

Was können wir verbessern? (Dein Feedback ist anonym.)

Gefällt dir dieser Artikel?

Heuschnupfen tritt auf, wenn unser Körper auf Pollen oder andere Allergene in der Luft reagiert und Histamin freisetzt, was zu Symptomen wie niesen, jucken und verstopfter Nase führt. glücklicherweise gibt es viele natürliche Heuschnupfen tipps gegen Heuschnupfen, die helfen können, die Symptome zu lindern.

Ich finde es super, dass Sie sich mit Heuschnupfen auseinandersetzen und Ihre Expertise mit uns teilen! Ich habe schon einige Ihrer Artikel gelesen und konnte hier immer wieder wertvolle Informationen mitnehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diesen Artikel teilen

Diesen Artikel teilen

Literaturquellen
Bildquellen
Medizinischer Disclaimer

Das könnte dich auch interessieren

Ist etwas unklar?
AKN Kundenservice

Nimm unverbindlich mit uns Kontakt auf oder vereinbare einen Beratungstermin. Wir helfen dir gerne weiter.

DE: +49 5521 869 28 97

CH: +41 41 511 83 60
AT: +43 720 515 335

Montag bis Donnerstag 9:00–12:00 Uhr und 13:00–17:00 Uhr.

Freitag 9:00–12:00 Uhr.

Info-Broschüre
Info-Broschüre anfordern Erhalte in wenigen Minuten alle Informationen auf einen Blick in dein E-Mail-Postfach. Gratis und unkompliziert. Jetzt anfordern