Vegane Ernährung: Pflanzliche Proteinquellen

4.6
(8)
Sportlerin am essen

Wer regelmässig Sport treibt, setzt sich oft auch mit seiner Ernährung auseinander. Besonders Proteine haben eine grosse Bedeutung bei Sportlern und Fitnessliebhabern. Proteine fördern den Muskelaufbau und die muskuläre Regeneration nach dem Sport. Die optimale Sporternährung muss jedoch nicht zwingend aus vielen tierischen Eiweissen bestehen.

Pflanzliche Proteine im Überblick

Wo finde ich als Veganer pflanzliche Proteine? Hier sind einige Beispiele von Nahrungsmitteln und ihrem Proteingehalt (Eiweiss pro 100 g).*

  • Rote Linsen, ca. 26 g
  • Tofu, ca. 16 g
  • Tempeh, ca. 19 g
  • Rote Kidneybohnen, ca. 24 g
  • Mungbohnen, ca. 23 g
  • Weisse Bohnen, ca. 21 g
  • Kichererbsen, ca. 19 g
  • Süsslupinenmehl, ca. 40 g
  • Erdnussbutter, ca. 25 g
  • Quinoa, ca. 4.4 g
  • Mandeln, ca. 29 g
  • Chiasamen, ca. 17 g
  • Haferflocken, 14,5 g
  • Weizen, ca. 11 g
  • Brokkoli, ca. 3.5 g

*Es handelt sich hier um Durchschnittswerte. Wir empfehlen, auf die Infotabelle der Verpackung zu schauen.

Es gibt zudem Fleischalternativen, die aus proteinreichen Nahrungsmitteln hergestellt werden.

Pflanzliche Proteine machen stark

Die Annahme, man könne nur mit Fleisch genügend Proteine zu sich nehmen, ist also falsch. Im Normalfall sind auch keine Nahrungsergänzungsmittel notwendig, um den Proteinbedarf mit einer veganen Ernährung zu sichern.

Eine Studie hat nun bestätigt, dass unser Körper gleichermassen von pflanzlichen und tierischen Proteinen profitiert. Gemäss der Studie war es nicht relevant, ob man pflanzliches oder tierisches Protein zu sich nahm, solange die empfohlene Tagesdosis eingenommen wurde. (Zu beachten: die Studie bezieht sich besonders auf die Wirkung auf die Knochen und Muskeln des Menschen).

Wer sich also vegan ernährt, muss nicht befürchten, dass ein Muskelaufbau nicht mehr möglich ist.

Möchten Sie noch weitere Infos rund um die vegane Ernährung erfahren? Dann klicken Sie hier.

Health, https://www.health.com/nutrition/vegetarian-protein-animal-protein-build-muscle

The American Journal of Clinical Nutrition, https://academic.oup.com/ajcn

Im Impressum sind unsere Bildquellen aufgeführt. Wir nutzen zum grössten Teil eigene Bilder und Bilder von 123rf.com, istockphoto.com und fotolia.com.

Sofern in unseren bereitgestellten Informationen eine Empfehlung, Dosierung, Applikation o. ä. erwähnt wird, kann für solche keine Gewähr oder Haftung übernommen werden.

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?

Schade, dass Ihnen dieser Beiträg nicht gefällt.

Was können wir verbessern? (Ihr Feedback ist anonym.)

Diesen Artikel teilen:
Themen
Newsletter
Erhalten Sie jeden Artikel direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

    *Pflichtfelder

    Neueste Artikel
    Folgen Sie uns auf
    Schreiben Sie einen Kommentar

    Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Das könnte Sie auch interessieren:
    Verschiedene deutsche Bio-Siegel
    Bio-Siegel: Was sie wirklich aussagen

    Bio-Siegel sind Prüfsiegel, anhand derer man Produkte aus biologischem Anbau und Herstellung erkennt. Allein in Deutschland gibt es mittlerweile zahlreiche dieser Siegel, sodass Kunden zwar auf den ersten Blick erkennen können, wenn ein Produkt aus Bio-Anbau und/oder -Herstellung stammt…

    Frisches Gemüse und Dipp
    Basenfasten: Fasten mit gesunden Lebensmitteln

    Fasten – aber mit gesunden Lebensmitteln ohne Hungern: Das Basenfasten ist perfekt dafür geeignet, den Körper von belastenden Schlacken zu befreien. Essen Sie dafür ein bis zwei Wochen lang ausschliesslich basische Lebensmittel und achten Sie auf eine gesunde Lebensweise…

    Kostenlose Infobroschüre anfordern
    Erhalten Sie in wenigen Minuten alle Informationen auf einen Blick in Ihr
    E-Mail-Postfach.
    JETZT KOSTENLOS ANFORDERN

    Login für myAKN

    Hinweis: Cookies müssen aktiviert sein

    Login für e-Campus

    Hinweis: Cookies müssen aktiviert sein