Die "Hormondiät" – Abnehmen mit ausgeglichenen Hormonen

Gesundheit
Frau auf der Waage
Das Wort Hormondiät wurde ursprünglich durch die Frauenärztin Sara Gottfried geprägt. Sie geht davon aus, dass durch eine bestimmte Hormondiät innerhalb von 21 Tagen die Hormone ins Gleichgewicht gebracht werden können. Wir finden: ganz so schnell geht die Hormondiät nicht. Auch ist es keine Diät im klassischen Sinne, sondern mehr ein Wandel des Lebensstils. Dennoch hat Sara Gottfried recht: sind die Hormone erst wieder im Gleichgewicht, kann dir das beim Abnehmen helfen.

Infobroschüre ganzheitlicher Ernährungsberater
Infobroschüre Fernstudium ganzheitlicher Ernährungsberater
Jetzt gratis Infobroschüre anfordern
Jetzt erhalten

Wie gefällt dir dieser Artikel?

Durchschnittsbewertung: 4.8 / 5. Anzahl Stimmen: 32

Schade, dass dir dieser Beiträg nicht gefällt.

Was können wir verbessern? (Dein Feedback ist anonym.)

Gefällt dir dieser Artikel?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diesen Artikel teilen

Diesen Artikel teilen

Literaturquellen
Bildquellen
Medizinischer Disclaimer

Das könnte dich auch interessieren

Ist etwas unklar?
AKN Kundenservice

Nimm unverbindlich mit uns Kontakt auf oder vereinbare einen Beratungstermin. Wir helfen dir gerne weiter.

DE: +49 5521 869 28 97

CH: +41 41 511 83 60
AT: +43 720 515 335

Montag bis Donnerstag 9:00–12:00 Uhr und 13:00–17:00 Uhr.

Freitag 9:00–12:00 Uhr.

Info-Broschüre
Info-Broschüre anfordern Erhalte in wenigen Minuten alle Informationen auf einen Blick in dein E-Mail-Postfach. Gratis und unkompliziert. Jetzt anfordern